Vögel füttern - zu jeder Jahreszeit


In der kalten Jahreszeit sind Wildvögel im Siedlungsraum oft auf eine Zufütterung angewiesen.
Die Umgebung bietet nur beschränkte Nahrungsquellen, Schnee und Frost erschweren die Futtersuche zusätzlich. Doch auch zu anderen Jahreszeiten kann es sinnvoll sein, den Wildvögeln Futter bereitzustellen. Im Herbst müssen sich die Zugvögel für ihre Reise und die beheimateten Vögel für den Winter stärken. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um die Winterfutterstelle einzurichten. Sie sollte danach nicht mehr umgestellt werden.

Im Sommer sind die meisten Jungvögel bereits ausgeflogen und erkunden das elterliche Revier. Sie haben mächtig Hunger und suchen in Gärten und ausserhalb der Ortschaften nach Nahrung. Durch Zufütterung können wir auch diesen Teenagern helfen, wenn im Garten zu wenig Nahrung zur Verfügung steht. Im Frühjahr kehren die Zugvögel zurück. Jetzt benötigen sie viel Kraft und Energie für den Nestbau und die Brutvorbereitung. Zufütterung ist wichtig, wenn natürliches Futter noch nicht ausreichend vorhanden ist.

Welzhofer Vogelfutter
schnabelgerechtes Vogelfutter
Vogelschmaus
Mischfutter
Gourmet-Knödel
Gourmet-Knödel
Aufbau Futter

         Das Traditionsunternehmen Welzhofer stellt art- und schnabelgerechtes Vogelfutter aus natürlichen, hochwertigen Rohstoffen her.
          Es ist frei von Ambrosia und anderen Unkrautsamen und enthält keine künstlichen Farb-, Geschmacks- und Konservierungsstoffe.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen